Allgemein · Projekte

Meine ebooks

Ich wollte schon immer ein Buch schreiben

Schreiben an sich ist ganz klar sehr wichtig in meinem Leben. Im Schreiben meiner Anleitungen habe ich Form und Struktur geübt. Trotzdem, ich wollte mehr, ein Buch wäre toll, dachte ich viele Jahre.

Jetzt habe ich lange genug gewartet, bis die Technik unserer Welt es mir erlaubt, ohne von einem Verlag akzeptiert und heraus gebracht zu werden, zu schreiben und das Ergebnis zumindest virtuell dieser Welt zu präsentieren.
Ich habe dabei BoD als Buchvertrieb für mich entdeckt. Hier der Link dazu

Meine Erstlinge

Die beiden gezeigten Cover meiner ersten Bücher sind einzelne Anleitungen. Sie sind meine Übungs- Projekte, an denen ich ausprobierte, was der Buchverlag aus meinem Text macht und was ich noch alles zusätzlich gestalten will und muß. Außerdem brauchte ich diese Zeit, um mich in dem Programm zurechtzufinden. Aber wenn alles sitzt und passt, dann ist das Ergebnis durchaus vorzeigbar.

 

Bei amazon

Mandala in starken FarbenMandala Sonnenradund dieses hier 

 

Weitere Ideen  zu weiteren Büchern.

Am liebsten hätte ich ein Häkelbuch mit mehreren Anleitungen, die um das gleiche Thema kreisen.
Ich plante also ein neues Projekt mit verschiedenen Häkelarbeiten, die besonders in der Küche und im Bad verwendet werden. Da habe ich von Beginn an jede neue Anleitung genau da hin gesetzt, wo ich sie mit meiner vorher erstellten Gliederung geplant hatte.       Planung, Struktur, Gliederung, das sind nicht gerne getane Arbeiten für mich als kreativen Geist. Doch ich beginne, mich damit anzufreunden und genau das schätzen zu lernen.

Und mitten beim häkeln, fotografieren und schreiben wurde mir klar, dass Projekte für Küche und Bad in einem Werk im Moment noch zu viel sind. Ich halbierte mein Thema, schaute mir an, was bereits fertig ist und was noch in der Planung und entschied mich für die Küche.

Und hier ist es, erhältlich bei BoD und bei amazon

Cover2

Ich bin echt stolz, das geschafft zu haben.
Mach es einfach wie ich, bleib im Flow.

 

Für Fortgeschrittene · Meine Kauf- Anleitungen

Mein erstes Riesen- Mandala

Mandalas in allen Größen

Ich mache ja Mandalas in allen Größen und vielen Kombinationen. Und ich brauchte für ein besonderes Häkelprojekt viele Metallringe in einer ganz bestimmten Größe. Die Bastelläden in meiner Region waren mit meinen Wünschen mal wieder überfordert. Und so beschloss ich, mir endgültig einen passenden Händler im Internet zu suchen, der diese Ringe hatte. Hier der Händler: 

Und dann beim stöbern und bestellen fand ich auch einen Metallring mit dem Durchmesser 40 cm. Das ist echt groß. Ich schaute mich um in meiner Wohnung und fand auch sofort einen Platz, wo ich ein großes Mandala aufhängen könnte und bestellte diesen Ring.

Durchmesser 40 cm. Wow.

Trotzdem, es dauerte einige Wochen, bis ich anfing, dafür zu häkeln. Es dauerte dann, als ich dran ging, ihn zu häkeln, ca, 3 Wochen oder so, dann war es fertig, mein erstes Riesen- Mandala. Ich zeige es mal

20160417_115613

 

Moderne Wohnwände kann man sich wie Bausteine selbst gestalten, und ich habe, als ich vor einiger Zeit in meine aktuelle Wohnung zog, versucht, viel Platz und Raum zu lassen für Deko- Elemente. Besonders die Fläche oberhalb meines Fernsehers habe ich lange Zeit kahl gelassen. Ich wusste vielleicht da schon, dass ein Mandala dort hin wollte. Ich fand es wundervoll, ich finde es immer noch wundervoll, dennoch ließ es mir keine Ruhe.

Die Idee für eine Anleitung

Das war einfach noch nicht alles. Ich bekam plötzlich die Idee, dieses schöne Stück auch als Anleitung zu schreiben. Das bedingte natürlich, dass ich ein zweites häkeln musste. Ich bestellte wieder große Ringe, diesmal in den Massen 35, 40 und 45 cm, so hatte ich alle Möglichkeiten.
Und ich sortierte meine Wolle neu, ich wollte nur leichte Farben nehmen, hell wie Wasser und Luft und so begann ich erneut…. Doch bei dem hellen Mandala schrieb ich direkt mit, erst in mein allgegenwärtiges Notiz- Heft, später dann nur noch am PC. Jede und ich meine JEDE Runde habe ich mit mindestens 1 Foto dokumentiert, dazu noch einige Detail- Bilder. Es waren etwa 28 Runden, die ich da beschrieben habe.

Hier zunächst einmal das Ergebnis

Header

 

Bis dann so eine Anleitung bei Crazypatterns hochgeladen werden kann, verging noch einmal einige Zeit, die ich hochkonzentriert verbracht habe. Also Text und Bilder in schlüssiger Folge aneinander reihen. Den Text mehrfach lesen und korrigieren. Dann noch Ergänzungen am Anfang, also Material, Abkürzungen und allgemeine Erklärungen. Dann war alles fertig.

Seht selber,  mein Riesen- Mandala bei crazypatterns

Macht es einfach wie ich- bleibt im Flow und lasst euch inspirieren!

Allgemein · Projekte

Granny Square als Geschenk

Es ist jetzt fast eineinhalb Jahre her, als ich den Plan hatte, meinem frisch verheirateten Sohn und seiner Frau eine Tagesdecke für ihr neues Zuhause zu häkeln. Das Gute an diesem Riesen- Projekt war, dass zum Zeitpunkt der Entscheidung für die Decke das neue Zuhause noch in der finstersten Planungs- Schublade hockte.

Meine Schwiegertochter und ich planten die Größe und Ausgestaltung der Decke, und ich bestellte Wolle dazu. Als ich dann anfing, die Grannys zu häkeln und miteinander zu verbinden, kam mir die Idee, eine kleinere Version zuerst zu häkeln und dann dafür eine Anleitung zu schreiben. Die kannst du hier kaufen.

Header
Es hat mich so sehr begeistert und beschäftigt, dass ich auch noch einen Blog- Artikel dazu geschrieben habe, mit den wichtigsten Planungs- Details für diejenigen, die selber auch so eine Decke häkeln wollten. Den Blogartikel dazu findest du hier.

Die Anleitungs- Decke bestand aus 36 Quadraten, die fertige Decke aus 80. Nach der Fertigstellung habe ich sie auch noch umrandet mit mehreren Runden, das war bei mir zu Hause auf dem Sofa ein echt gewichtiges Problem. Dennoch- irgendwann war sie fertig und ich trug sie in meinen Hof, um sie einmal in groß zu sehen und ich machte Bilder aus meinem Fenster.

Granny2

Tja, und heute war es soweit: Die Decke in ihrer endgültigen Größe war fertig, und mein Sohn hat mich eingeladen in sein neues Haus. Trotz der sehr theoretischen Planung und in der Annahme einer Bettgröße, die auch nicht sicher war, passte alles. Fast noch schöner, als ich es mir vorgestellt hatte.
Und hier ist sie: Granny- Decke in edlen Farben als Bettüberwurf

Granny Square als Geschenk

Also dann: macht es wie ich und bleibt im Flow. Mit allem, was ihr tut

Allgemein · Anleitungs- Portale

Wie ich dazu kam, Anleitungen zu schreiben

Die Anfänge

Häkeln und stricken lernte ich in der Schule. Ich hatte eine sehr begabte Strickerin als Mutter. Die war für mich immer ein großes Vorbild, und sie zeigte mir die Dinge, die ich noch nicht kannte.
Als junge Frau arbeitete ich in meiner Freizeit sehr gerne mit Wolle und Nadeln, und als dann meine Kinder zur Welt kamen, wurden auch sie mit vielen Accessoires, wie Mützen, Schals und Pullovern ausgestattet.
Erst nachdem die Familie aus dem Gröbsten raus war, und ich die jahrelange Mitarbeit bei meinem Mann in seinem Gärtner- Betrieb aufgab, war mein Geist frei für neue Ideen.
Eine gute Freundin von mir gab mir die Gelegenheit, bei ihrem Weihnachtsmarkt- Stand mitzuwirken. Das hat viel Spaß gemacht, und erstmals bekam ich auch positive Antworten auf mein Tun.

Häkeln for You

Wieder Jahre später entdeckte ich die damals ganz neue Zeitschrift Häkeln for You. Dank der sehr netten Chefredakteurin dieser Zeitschrift, die an mich glaubte, schrieb ich zum ersten mal einen eigenen Artikel. Eine Anleitung, die geeignet war für Anfänger. Es war ein überwältigendes Erlebnis, meinen geschriebenen Artikel in einer Zeitschrift wiederzufinden.
Daraus wurde eine sehr regelmäßige Tätigkeit, die noch heute fortbesteht.

Häkeln und Stricken for you

Online Anleitungen einstellen

Ich war dann auch mutig genug, für crazypatterns.net zu schreiben. Als Autor hat man immer den Überblick über die geschriebenen Artikel, also welche heruntergeladen werden, welche oft verkauft werden und welche seltener. Mein Shop hier
Im Sommer 2016 entdeckte ich die noch neue Plattform mypatterns. de.

blog

Auch dort begann ich, einzustellen. Den Shop dazu findest du hier.
Regelmäßig schreiben, bedeutet, mit Plan und Vorsatz strukturiert zu arbeiten. Erst muß feststehen, was ich machen will, dann erfolgt viel Probe- Häkeln mit gleichzeitigem fotografieren, alles überarbeiten, verbessern und ausarbeiten. Und ich gebe zu, manches mal gehört auch das Auftrennen dazu.

Was ich heute alles mache

Anfang 2017 habe ich mein Kleingewerbe angemeldet, inzwischen hatte ich einen schnelleren PC und eine richtige Kamera. Mitte 2017 habe ich noch bei myboshi angefangen und Ende des gleichen Jahres bei ravelry eingestellt.
Dazu gehört auch, mich im Internet zu positionieren. Crochetta Häkeldesign wurde mein Firmenname bei Facebook und danach kam ein weiteres Baby dazu: Anleitungen zeigen auf YouTube. Ach ja, ein Logo durfte nicht fehlen.

25552895_1887975791230455_338197616_o
Auch wenn meine Rentenzeit bereits in Sichtweite ist, immer noch gehe ich jeden Tag arbeiten. Davor und danach verbringe ich gerne meine Zeit auf meinen Plattformen und schreibe andauernd weiter an meinen Anleitungen. Noch habe ich viele Ideen, die ich gerne umsetze.
Meine Ideen kommen mir im Alltag, manchmal direkt, nachdem ich ein Projekt fertig gestellt habe. Ich habe sogar schon von neuen Mustern geträumt. Auch Wolle, die ich sehe, schenkt mir manchmal sofort einen Impuls, dem ich bald nachgehe. Und natürlich höre ich gut zu, wenn jemand in meiner Umgebung einen Vorschlag macht, was ich doch machen könnte.

Mein Blog

Dieser Blog ist für mich meine Schreib- Heimat. Hier kann ich über meine Arbeit schreiben, reflektieren, was ich tue oder auch erzählen, wie ich eine Idee umgesetzt habe. Und ganz alltägliche Hindernisse, die jeden Handarbeiter bewegen, kann ich ebenfalls, dann auch gerne augenzwinkernd, zum Thema machen. Im Flow bleiben, wie ich das immer schreibe, ist mein Antrieb und ich wünsche mir, dass ich damit jeden meiner Leser anstecken kann.

dsc02071.jpg

Macht es wie ich- bleibt im Flow.
Eure Crochetta

 

kostenlose Anleitungen

Anleitung Federn für Traumfänger

Federn für Traumfänger, das läßt mich einfach nicht los. Inzwischen gibt es einige brauchbare Anleitungen. Das ist meine ganz eigene Version. Ich gebe zu, ohne das Internet wäre ich nicht ganz so inspiriert gewesen. Ich fand ein Video von Frauen aus Peru, die haben gezeigt, wie sie „Plumas“ häkeln. Auf Spanisch. Das kann ich fast gar nicht, aber ich habe ihnen gelauscht und beim Häkeln zugeschaut, das ging dann schon. Die waren mir im Ergebnis zu groß für meine Traumfänger, also habe ich nach diesem gezeigten Prinzip eigene Federn entworfen. Und hier ist die Anleitung.

Federn:
Beginne mit 10 Lfm, häkle in die 2. Lfm von der Nadel aus 1 Kettm und noch einmal je 1 Kettm in die nächsten 4 Lfm. (Das ist der Federkiel).  Jetzt müssten auf der Nadel noch 4 Lfm zu sehen sein.
Danach arbeitest du noch einmal 5 Lfm, die zeigen dann in die entgegengesetzte Richtung wie die ersten Lfm

DSC01655

Reihe 1:
Häkle in die 2. Lfm von der Nadel aus 2 fm, in die nächste M 1 fm, in die 2 folgenden M 2 zusammen abgemaschte fm. Jetzt bist du in der Mitte angekommen, dort, wo der Federkiel beginnt. Steche in die Mitte des Kiels ein und arbeite 1 Stb.
Die verbliebenen 4 Lfm werden spiegelbildlich der Seite gegenüber behäkelt. Also 2 zus. abgem fm in die ersten beiden Lfm, 1 fm in die 3. Lfm und 2 fm in die 4. Lfm.

DSC01656

Links und rechts sind die Seiten erkennbar, nach unten zeigt der Federkiel. Ab jetzt wird in Reihen gehäkelt, die fm werden immer in das hintere Maschenglied eingestochen.

Reihe 2:
1 Lfm häkeln, die Arbeit wenden. In die 1. fm 2 fm, in die 2. fm 1 fm, in die 3. und 4. fm 1 zus.abgemaschte fm häkeln. In die Mitte 1 Relief- DStb um die senkrechten Maschenglieder des Federkiels arbeiten. Die zweite Seite gegengleich beenden. 2 zus. abgem fm, 1 fm ,2 fm

Reihe 3: Links und rechts bleibt alles gleich, in der Mitte wird 1 Relief- DStb um das Stb der Reihe 1 gehäkelt.

DSC01657

Reihe 4 bis 8: wie Reihe 3, dabei wird das Relief- Doppelstäbchen immer um das vorhandene herum gearbeitet

DSC01658

Anmerkung: Ich hoffe, der Aufbau der Feder wird langsam klar. Die Mitte wird durch die Relief- Masche hervorgehoben, auf Vorder- und Rückseite.
Links und rechts der Mitte sind jeweils 4 Maschen, die alle in das hintere Maschenglied eingestochen werden. Die beiden Maschen links und rechts von der Mitte werden immer zusammen abgemascht, die nächste bleibt gleich und in den äußeren Maschen wird durch die Zunahme die Maschenzahl wieder ausgeglichen.

Jetzt soll die Feder spitz zulaufen.

DSC01659

Spitze
1. Reihe: Die Zunahmen an den Außenseiten werden nicht gearbeitet, die Mitte bleibt gleich. Damit die Feder schön spitz zuläuft. habe ich die 2.Reihe noch eingefügt
2. Reihe: Die Außenmaschen verdoppeln, die Mitte bleibt gleich.
3. Reihe: wie Reihe 1
4. Reihe: 2 fm zusammen abmaschen, in der Mitte die Relief- Masche häkeln, auf der anderen Seite ebenso 2 fm zusammen abmaschen
5. Reihe: 1 fm, Relief- M der Mitte, 1 fm
6. Reihe: die verbliebenen 3 M zusammen abmaschen.
Faden abschneiden und beide Fäden vernähen.

Ausarbeitung: Für dieses Bild, aber auch für die meisten meiner Traumfänger benötige ich 3 Federn. Und , es ist deutlich zu erkennen- sie werden nie ganz identisch. Manchmal arbeite ich sogar 4 oder 5, damit wenigstens drei davon gut zueinander passen.
Übrige Federn kann man immer gebrauchen, für den nächsten Traumfänger oder als Lesezeichen oder nur so als Deko.

DSC01678

Und hier sind noch ein paar, die einfach so bei mir zu Hause herum liegen und darauf warten, demnächst verarbeitet zu werden.

Federn2

Wenn euch die Anleitung gefällt und ihr es nach meiner Beschreibung hinbekommen habt, dann schickt mit ein Like, ein Stern oder einfach nur einen positiven Kommentar.
Wenn es noch Fragen dazu gibt, schickt mir die auch, dann kann ich die Anleitung noch besser machen.

Macht es einfach wie ich: bleibt im Flow, eure Crochetta

Allgemein · Anleitung

Granny Square- Decke in edlen Farben

Ich stelle vor: eine neue Decke aus den altbekannten Granny- Squares.

Granny Square Decke in edlen Farben

Dazu angeregt wurde ich durch jemand, der eine solche Decke als Bettüberwurf möchte. Da die Anzahl der Quadrate letztlich egal ist und die fertige Decke somit auch individuell erweiterbar ist, habe ich zum Zeigen eine etwas kleinere Größe gewählt. Eine kleine Sofa- Decke oder ein plaid.

Ich habe ganz wunderbares Material gefunden bei wollplatz.de. Es heißt ByClaire Softmix und besteht aus Baumwolle und Polyacryl und ist geeignet für die Nadelstärke 5 bis 7. Das finde ich sehr sympathisch, weil man schnell voran kommt, und die einzelnen Quadrate dann doch nicht zu schwer sind.

Hier ist der Link direkt zur Wolle

Ich habe mich für folgende Farben entschieden: weiß, hellblau, vintage blue, taupe, grau und anthrazit.

Granny Square Decke in edlen Farben

Ich brauche also für meine Sofa- Decke in 6 Farben die entsprechenden Mengen Wolle von ByClaire Softmix.
Da meine Decke 6 mal 6 Quadrate groß ist, brauchte ich von jeder Farbe je 6 Knäuel , also 300 g nur für die Quadrate einer Farbe. Die weiße Umrandung und auch das Zusammenfügen in weiß konnte ich nur in etwa vorhersehen.
Beim häkeln zeigte sich, dass ich mit 1 Knäuel weiß ca 4 Quadrate umhäkeln konnte, ich brauchte noch einmal 9 Knäuel oder zur Sicherheit besser 10 zusätzlich. Die Farbe zum die Decke umranden, brauchte ich 2 Knäuel in einer Wunschfarbe. Wer diese Decke nachhäkeln möchte und die Wolle kaufen muss, sollte vorher genau berechnen, wie viel Material nötig ist. Diejenigen, die vielleicht Wolle übrig haben in einem Schrank, sollten sich ebenfalls genau ausrechnen, welche Farbe wie weit reicht.

Ich habe die Häkelnadel Nr. 6 benutzt, damit kam ich bestens klar.
50 g dieser Wolle mit einer Lauflänge von 66 m  reicht für 1 farbiges Quadrat. 50 g der Umrandungsfarbe reicht für ca 4 Quadrate
1 Quadrat ist ca 25 cm groß.

Die Anleitung dazu gibt es im neuen Heft von Häkeln for you. Es ist ab dem 7.11.2017 im Handel erhältlich.
Ich hoffe, ich habe dich inspiriert. Wenn du selber eine Decke in deinen Wunschfarben gehäkelt hast, poste sie doch auf meiner Facebook- Seite Crochetta- Häkeldesign

Macht es wie ich- bleibt im Flow.
Eure Crochetta

 

 

 

 

 

 

 

 

Allgemein · Anleitungs- Portale

Es ist nicht immer leicht, sofort eine passende Anleitung zu finden

Du hast Wolle und willst etwas handarbeiten und du fragst dich: Wie finde ich die passende Anleitung?

sign-2792576_1280

 

Von diesem Punkt ausgehend, musst du die Möglichkeiten, die du hast, gezielt verfolgen und dir verschiedene Fragen stellen:
Was will ich häkeln oder stricken?
Wird die Wolle, die ich habe, dazu überhaupt reichen?
Wo finde ich die passende Anleitung?

Ich geh davon aus, du hast eine Idee und auch schon die Wolle. Deshalb beschränke ich mich einmal auf die letzte Frage und stelle sie neu:

Wie finde ich die passende Anleitung?

Ich bin mir sicher, du hast Bücher und auch Illustrierte zu Hause zum Thema Handarbeiten. Das sind die ersten Impressionen, über die du verfügst. Selbst wenn du die Hefte ungeduldig in die Ecke wirfst und die Bücher enttäuscht wieder in die Regale stellst, ist eins klar: Es ist keine Idee dabei.
Gut, ja gut, denn dann kannst du weiter suchen. Ich bleibe noch bei den Zeitschriften. Der nächste Zigarren- oder Bücherladen um die Ecke kann dir auch Inspirationen liefern. Wenn du freundlich nachfragst, ob du einmal etwas blättern darfst, kann es sein, dass du da schon etwas passendes findest. Und- dann solltest du das Buch oder Heft auch kaufen.

Internet- Recherche

Als nächstes durchstöberst du die unendlichen Weiten des Internets. Ich gebe dir einmal ein Beispiel: Du möchtest dir eine sommerliche Tunika oder ein Shirt häkeln. Du hast Wolle, die sicher reicht, hast aber nur ungenaue Vorstellungen, welches Muster dir gefallen könnte. Bei Google kannst du das Suchwort Tunika häkeln eingeben. Dann erscheinen unübersichtlich viele Seiten, ich finde, nur eine ist wichtig „Bilder zu… “ Da schaust du rein. Über Bilder entscheidet dein Gehirn am schnellsten und deutlichsten, was du magst. Dann kannst du nach und nach die verschiedenen Bilder anklicken und schauen, was sie im Hintergrund zu bieten haben. Meistens Verweise auf Seiten oder auf Portale. Und so tastest du dich vor, bis du deinem Ziel näher kommst.

Anleitungs- Portale

Hier gebe ich dir Links zu Anleitungs- Portalen, wenn du gezielter suchen möchtest.

Drops Design   Da gibt es sehr sehr viele Anleitungen kostenlos. Es lohnt sich, hier ein wenig Zeit zu verbringen. Mit einer eleganten Suchfunktion kannst du die Übersicht behalten.

Crazypatterns   Ein riesiges Portal nur für Anleitungen. Es gibt kostenlose und kostenpflichtige Anleitungen als Download. Ich habe bei diesem Portal begonnen, meine Anleitungen zu veröffentlichen.

logo

Ravelry  Das internationale Portal für Anleitungen, einige nur in englisch erhältlich, auch viele kostenlos. Einloggen und einen Account erstellen, erschließt dir sehr viele Möglichkeiten.

MyPatterns. Erst seit kurzem dabei, aber doch immer verbreiteter. Ein Anleitungs- Portal aus Deutschland. Auch da bin ich dabei.

logo2

myboshi. Die Jungs, die Mützen häkeln können, haben ein sehr großes und beliebtes Anleitungs- Portal kreiert. Es bietet einiges mehr als nur Anleitungen, auch viele Blogbeiträge helfen vor allem Anfängern weiter. Dort bin ich erst mit wenigen Anleitungen selber dabei. Hier habe ich einen kompletten Beitrag über myboshi geschrieben.

myboshilogo-text

Das sind nur die wichtigsten Möglichkeiten, die auch ich immer nutze. Und wenn du facebook nutzt, hat fast jedes meiner vorgestellten Portale auch eine Seite dort. Das ist immer gut für erste Informationen.

Ich bin sicher, du wirst fündig. Ganz wichtig ist, behalte die Geduld und bleibe immer im Flow.
Und wenn du Spaß daran hast, schicke mir einen Kommentar. Deine Crochetta.

kostenlose Anleitungen

Häkelanleitung Glasuntersetzer

Ich habe  eine kostenlose Häkelanleitung Glasuntersetzer dabei. Die gibt es wie immer auch auf Crazypatterns, auch da kostenlos.

Häkelanleitung

Es handelt sich um Glasuntersetzer, die sehr einfach gearbeitet sind. Aber sie können gerade für Anfänger der Start sein zu den ersten selbst gestalteten Mandalas.

gehäkelte Glasuntersetzer

Kleine Glasuntersetzer für den Sommergarten

Eine Kleinigkeit für den Sommerabend auf der Terrasse sind diese einfachen und schnell gehäkelten Glasuntersetzer. Auch als Dankeschön für eine Einladung geeignet.
Das Garn ist ein mercerisiertes Baumwollgarn in verschiedenen Farben. Die Lauflänge beträgt ca 120 m je 50 g Knäuel. Fast jeder Wollhersteller hat so ein Garn im Sortiment.
Meistens wird eine Häkelnadel 2,5 bis 3,5 empfohlen. Damit die Untersetzer schön fest und stabil werden, sollte die Nadel der Stärke 2,5 genommen werden.
Material: OnLine Wolle Linie 165 Sandy. Je 50 g in gelb Fb 03, rotbraun Fb 18 und türkis Fb 20. Für die Detailbilder habe ich einen Rest in Hellblau verwendet.
1 Häkelnadel Nr. 2,5 Stopfnadel zum Vernähen.

Maschen und Abkürzungen:
Lfm = Luftmasche
Kettm = Kettmaschen
fm = feste Masche
Stb = Stäbchen

Häkelanleitung Glasuntersetzer, Durchmesser 8,5 cm

Es wird in Runden gehäkelt. Jede Runde beginnt mit 3 Lfm statt des ersten Stb. Oder mit 1 Lfm statt der 1. fm. Mit einer der oben genannten Farben beginnen. 5 Lfm mit einer Kettm zum Ring schließen.

1. Runde: 3 Lfm (zählt als 1. Stb) und 11 Stb in den Ring häkeln. Die Runde schließen mit einer Kettm in die oberste der drei Lfm = 12 Stb
2. Runde: 3 Lfm,(zählt als 1. Stb) 1 Stb in die Masche am Fuß der Lfm, danach in jedes Stb der Vorrunde 2 Stb häkeln.Die Runde schließen mit 1 Kettm in die oberste der drei Lfm vom Rundenanfang = 24 Stb
3. Runde: 3 Lfm,(zählt als 1. Stb) 1 Stb in die Masche am Fuß der Lfm, danach in jedes 2. Stb der Vorrunde 2 Stb häkeln Die Runde schließen mit 1 Kettm = 36 Stb
4. Runde: 3 Lfm,(zählt als 1. Stb) 1 Stb in die Masche am Fuß der Lfm, danach in jedes 3. Stb der Vorrunde 2 Stb häkeln Die Runde schließen mit Kettm = 48 Stb
5. Runde: 3 Lfm,(zählt als 1. Stb) 1 Stb in die Masche am Fuß der Lfm, danach in jedes 4. Stb der Vorrunde 2 Stb häkeln Die Runde schließen mit Kettm = 60 Stb
Den Faden nicht abschneiden, auch wenn in der nächsten Runde mit der Kontrastfarbe gearbeitet wird.
6. Runde: mit einem kontrastfarbigen Garn nach Wahl jetzt in jedes Stb der Vorrunde eine Kettmasche häkeln. Dabei darauf achten, daß man in dieser Runde nicht zu fest häkelt. Die Kettmaschen liegen sozusagen vorne und bilden einen sehr schönen Kontrast. Am Rundenende vorsichtig mit der 1. Kettm verbinden.
7. Runde: weiter in der gewählten Grundfarbe, in die oben liegenden Maschenglieder einstechen und feste Maschen häkeln, dabei in jeder 5. Masche der Vorrunde 2 feste Maschen häkeln. = 72 fM
Die Arbeit ist damit beendet. Jetzt noch alle Fäden vernähen und evtl die Glasuntersetzer leicht dämpfen oder mit Sprühstärke stabiler machen.

Glasuntersetzer

kostenlose Anleitungen

Das erste Mandala häkeln, hier ist die Anleitung dazu

Heute gibt es eine Anleitung für euch.

 

Ich schreibe dafür die Anleitung als kompletten Blog- Artikel, und zum besseren Verständnis verzichte ich  auf Abkürzungen. Zu jeder Runde, die ich häkle, habe ich ein Bild. Das fertige Mandala findest du abgebildet am Ende des Blog- Beitrags

Was du vorher wissen solltest, bevor du anfängst

Die meisten meiner Mandalas häkle ich  in Ringe mit den Grössen von 10 bis 40 cm . Die kaufe ich im Bastelladen oder bestelle sie mir online. Wenn du ein Mandala häkeln möchtest, kommst du um diese Ringe nicht herum. Das sollte deine 1. Anschaffung sein. Als nächstes kommt die Wolle. Da kannst du losgehen und die Farben kaufen, die du liebst oder du schaust in deiner Reste- Kiste nach, was noch da ist. Die kleinen Mandalas gehen eigentlich nur mit dünner, mercerisierter Baumwolle für die Nadel 2,5 oder 3. Es gibt auch für Menschen, die gut mit dünnen Häkelnadeln umgehen können, die Möglichkeit, mit Stickgarn zu arbeiten oder mit dünnem Filethäkelgarn.
Was ich hier beschreibe, passt in einen Ring mit einem Durchmesser von 10 cm. Ich benutze buntes, dünnes Häkelgarn, z.B von Schachenmayr oder auch Scheepjes Garn in den Farben, lila, rosa und blau und eine Häkelnadel Nr. 3

Eine Anleitung für ein ganz einfaches Mandala. Hier ist sie

Beginne deine Arbeit mit einem Magic Ring oder mit 4 Luftmaschen, die du zum Ring schließt.
1. Runde: Da hinein häkelst du 3 Luftmaschen für die Arbeitshöhe und danach noch 11 Stäbchen. Du schließt diese 1. Runde mit 1 Kettmasche in die oberste der 3 Luftmaschen vom  Rundenbeginn. Du hast 12 Stäbchen

2. Runde: Wechsle jetzt die Farbe. Beginne in irgendeinem Stäbchen, zieh den neuen Faden durch die Masche und häkle 3 Luftmaschen zum Steigen und 1 weitere als Zunahme. Häkle in die gleiche Masche noch 1 Stäbchen. Danach häkelst du in die nächste und alle weiteren Maschen jeweils 1 Stäbchen, 1 Luftmasche, 1 Stäbchen. In jeder Masche sind nun 1 Stäbchen, 1 Luftmasche, 1 Stäbchen. Dies nennt man auch V- Masche. Beende die Runde mit 1 Kettmasche in die 3. der Anfangs- Luftmaschen. Du hast 12 V-Maschen.

Eine Anleitung für ein ganz einfaches Mandala
Runde 1
Eine Anleitung für ein ganz einfaches Mandala
Runde 2

 

3. Runde: Mit der neuen Farbe beginnst du  in einer V-Masche. Da hinein kommen  4 Luftmaschen und 1 Stäbchen, dann 1 Luftmasche und in die nächste und alle weiteren V- Maschen 1 Stäbchen, 1 Luftmasche, 1 Stäbchen. Bis zur nächsten V- Masche häkelst du noch 1 Luftmasche.
Du hast 12 V-Maschen. und 1 jeweils 1  Luftmasche für den Abstand
4. Runde: Nimm eine neue Farbe. Ich kürze ab und schreibe: Häkle mit einer anderen Farbe genau wie in Runde 3. Du hast 12 V-Maschen. und 2 Luftmaschen. Alles andere ist wie in Runde 3
5. Runde: Die letzte Runde vor dem Ring, wenn du möchtest, noch einmal mit einer neuen Farbe. Um den Luftmasche- Bogen jeder V- Masche häkelst du 1 feste Masche, 5 Luftmaschen.
Du hast 12 Bögen aus 5 Luftmaschen, die mit 1 festen Masche im V verbunden sind

 

Eine Anleitung für ein ganz einfaches Mandala
Runde 3
Eine Anleitung für ein ganz einfaches Mandala
Runde 4
Eine Anleitung für ein ganz einfaches Mandala
Runde 5

 

 

 

 

6. Runde, gleiche Farbe: Rücke mit1 Kettmasche in den 1. Bogen vor, häkle 1 feste Masche um den Bogen und zugleich um den Ring. Danach 6 oder 7 feste Maschen nur um den Ring und die nächste feste Masche wieder um Bogen und Ring.

Eine Anleitung für ein ganz einfaches Mandala
Runde 6 mit Ring

 

 

 

 

 

Ich hoffe, Ihr habt Spaß mit der Anleitung und konntet es gut nacharbeiten.
An einer kostenlosen PDF und an einem Video arbeite ich noch. Die Links dazu füge ich dann nachträglich noch ein.
Bleibt im Flow, Leute und schickt mir Kommentare.
Die Anleitung als PDF ab jetzt

 

Eine Anleitung für ein ganz einfaches Mandala
Das fertige Mandala